Urlaub in Österreich - Hotel und Restaurant Zum Senner in Zillertal

 
HotelsCombined
Featured Property
Anreise

Abreise

Mehr Informationen!

weiter zum Inhalt Zum Senner Zillertal
Genussmenü
für unsere Hausgäste
Urlaub in Tirol

Frühjahr, Sommer, Herbst & Winter

Klammen, Schluchten und Grotten in Tirol

Wasser, Fels und ursprüngliche Natur hautnah erleben

Reißendes Wasser, steile Felswände und rauschende Wasserfälle:
Das erwartet Sie bei einer wildromantischen Wanderung durch Tirols Schluchten und Klammen. Viele der oft sagenumwobenen Klammen in Tirol wurden durch Stollen, Stege und Brücken begehbar gemacht, so daß man Sie gefahrlos erkunden kann. In einigen Wildwassern werden auch Rafting oder Kajak-Touren angeboten und andere Klammen und Schluchten wiederum sind auch für Ausflüge mit Familien und Kindern hervorragend geeignet.

 

Klammw_wolfsklamm

Die Wolfsklamm

Schon vor mehr als 100 Jahren ist die "Wolfsklamm" bei Stans erschlossen worden und sie hat bis heute nichts von ihrer Anziehungskraft eingebüßt.
klammw_kaiserklamm

Die Kaiserklamm

Eine der schönsten Schluchtenlandschaften in Österreich finden Sie in der nach Kaiser Franz Josef 1. benannten Kaiserklamm im Gemeindegebiet von Brandenberg, ca. 10 km vom Ort entfernt.
klammw_kundler_klamm

Die Kundler Klamm

Die Kundler Klamm stellt nicht nur den Verbindungsweg zwischen Inntal und der Wildschönau dar, sondern ist außerdem eine beeindruckende Schluchtenlandschaft und ein beliebtes Ausflugsziel.
klammw_rosengartenschl

Die Rosengartenschlucht

Die Rosengartenschlucht findet man in Imst, im Tiroler Oberland. Direkt vom Stadtzentrum Imst führt der Weg zum Eingang der beeindruckenden Klamm, die bereits seit 1879 begehbar ist.
klammw_gleirschklamm

Die Gleirschklamm

Wilde Felsschluchten, teils abschüssige Steige und der tosende Wildbach - die Wanderung in Seefeld durch die Gleirschklamm ist nur etwas für geübte Wanderer.
Klammw_schlossbachklamm

Die Schlossbachklamm

Die Schloßbachklamm liegt je zur Hälfte auf dem Gemeindegebiet von Reith bei Seefeld und Zirl. Somit kann der Ausflug in die Klamm von beiden Orten aus gestartet werden.